DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanish

Blog

Berühmte Namen in der Coffeeshop-Welt

Coffeeshops in den Niederlanden gibt es in allen Formen und Größen. Obwohl das Konzept fast überall gleich ist, nämlich ein Ort, an dem Cannabis verkauft wird und in den meisten Fällen geraucht werden darf, gibt es Coffeeshops in vielen Formen. Das eine wirkt klassisch und altmodisch, während das andere eine hypermoderne Atmosphäre ausstrahlt. Das eine ist sicherlich nicht besser als das andere und jeder hat seine eigene Vorliebe für einen bestimmten Stil und eine bestimmte Atmosphäre. In diesem Blog besprechen wir einige der bekanntesten Namen in der Welt der Coffeeshops.

Der Bulldog

Tatsächlich können Sie keine Liste berühmter Coffeeshop-Namen erstellen, ohne mit The Bulldog zu beginnen. Dies ist das älteste bestehende Café in den Niederlanden und befindet sich seit 1974 im selben Gebäude am Oudezijds Voorburgwal. Heute hat sich der Coffeeshop zu einer internationalen Marke mit mehreren Geschäften, Cafés und Cannabis-Clubs in Amsterdam, Barcelona, ​​​​Rom, Ibiza und Aruba entwickelt. Es könnte daher sein, dass The Bulldog auch international der bekannteste Coffeeshop-Name ist.

Bauernjungen

Boerejongens ist ein beliebtes und bekanntes Café unter Amsterdamern und Besuchern der Stadt. Dieser Cannabisshop wurde 2007 eröffnet und verkauft seitdem die hochwertigsten Cannabissorten hasj die in Amsterdam und den Niederlanden zu finden sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr fair und die Budtender sind sehr kompetent. Das Erscheinungsbild von Boerejongens ist modern, leicht und ein bisschen schick. Sie sind an der richtigen Stelle, wenn Sie das beste Haze-Gras probieren möchten, das Sie je geraucht haben, sowie diejenigen, die es lieben kush sind positiv überrascht.

Schwindlige Ente

Der Haager Coffeeshop Dizzy Duck ist auch unter Cannabiskonsumenten und Kulturliebhabern ein bekannter Name. Die Qualität des Grases und Haschischs in diesem Shop ist von höchster Qualität. Hier bekommst Du immer schöne große Knospen, die frisch riechen und nicht zu trocken sind. Ihre mehrfachen Siege beim High Times Cannabis Cup zeugen von dieser Spitzenqualität. Das Personal ist auch sehr gut geschult und sie sind sehr freundlich und hilfsbereit. Besuch sehr zu empfehlen.

Zweite Kammer

Nein, dieser Laden hat nichts mit Politik zu tun. Coffeeshop Tweede Kamer ist einer der älteren Amsterdamer Läden mit einem klassischen und traditionellen Aussehen. Die altmodischen Lampen und das Holzinterieur schaffen eine angenehme und freundliche Atmosphäre. Das Repräsentantenhaus öffnete 1985 seine Pforten und ist seit seiner Eröffnung eines der gemütlichsten Cafés, die Sie finden können. Es gibt nur Platz für 20 Personen, ideal, wenn Sie sich in einem kleinen Lokal mit echter Amsterdamer Seele wirklich entspannen möchten.

Café im grünen Haus

Ein weiterer bekannter Name aus der Amsterdamer Cannabisszene ist Green House, gegründet vom Cannabisunternehmer Arjan Roskam. Dieses Café wurde von der Green House Seed Company gegründet, einer renommierten Samenbank, die mit einem leidenschaftlichen Cannabis-Team die Welt kontinuierlich nach hochwertiger Landrassen-Genetik durchsucht. Wenn Sie nach hochwertigen exotischen Sorten suchen, vertrauen Sie den Strain Hunters, die es unter anderem schaffen, die großartigsten Genetiken für den Green House Coffeeshop zu sammeln. Eine wahre Delikatesse ist der Super Silver Haze, eines der Prunkstücke des Coffeeshops. Genießen Sie Ihr Lieblingsgras oder hasj in einem der Green House Coffeeshops in Amsterdam.


Wählen Sie einen Lieferpunkt aus